Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 15.06.2024 / 21:31:14 Uhr
Neumarkt/OPf.

17° C

 Nachrichten / Sport

Judo: Lohn der vielen erfolgreichen Turniere bei der Sportlerehrung des Landkreises

25.03.2024 Neumarkt / Landkreis.

Freitagnachmittag um 16:00 Uhr war es so weit. Die starken Mädel des SV Mühlhausen durften die Früchte ihrer Wettkämpfe Erfolge ernten Und das als Anerkennung bei der Sportlerehrung durch den Landkreis Neumarkt durch die Hand von Landrat Willibald Gailler. Ronja Stegmeyer durfte die Bronzemedaille für ihren Bayerischen Meistertitel und den 2. Platz auf der süddeutschen Meisterschaft entgegennehmen. Als Mannschaft der U13 zogen die jungen Damen mit Maresa Mößler, Angelina Nedvidek, Leni Gast, Sophia Corlateanu und Ronja Stegmeyer durch die Qualifikationen der Oberpfalz, Nordbayerns zur Bayerischen nach München, um dort nach einer Niederlage als drittbeste Mädchenmannschaft Bayerns aufs Stockerl zu steigen.
 
Um dieses Ergebnis zu wiederholen, wünschen sich die SVM-Mädel viele Nachwuchsmädchen aus Mülhausen und Umgebung der Jahrgänge 2016 bis 2012 die Lust aufs Rangeln und Raufen und zivilisiertes Kämpfen haben.
 
Um 18:00 Uhr hieß es dann für die jungen Damen Abbruch der Festlichkeiten und heim ins heimatliche Dojo um dort die festlichen Klamotten gegen den Judogi tauschen.
 
Schließlich stand noch die Graduierung zum nächsthöheren Gürtel an.
 
Die integrierte Gruppe der unbegleiteten Flüchtlinge aus Sengenthal wurde zum 8. Kyu (weiß-gelb) graduiert.
 
In der langsam wachsenden Erwachsenen Gruppe gab es weiß-gelb für Anika Schreiner und den gelben Gürtel für Armin Mößler und Simon Dänzer sowie den orangenen Gürtel für Paula Rogoza.
 
In der Jugendgruppe bekamen nach guten über den letzten Monat gezeigten Leistungen Gelb-orange für David Haubner, und den orangen Gürtel für Sophia Corlateanu, Fabio Walter, Toni Kayser, Gabriel Rothschild, Simon und Maresa Mößler und Leni Gast.
 
 
 
 
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: