Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 15.06.2024 / 22:19:42 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 Nachrichten / Sport

Deininger Tischtennis´ler als Leverkusener Vorbild?

22.04.2024 Deining.

Was sich in der Fußball – Bundesliga langsam abzeichnet, ist in der Deininger Tischtennisszene schon längst Fakt. Eine komplette Saison ungeschlagen bleiben und somit die Meisterschaft feiern, dieses Kunststück ist der zweiten Herrenmannschaft der Tischtennis-Abteilung des 1.FC Deining geglückt.

Das Team um Mannschaftsführer David Mühlbauer blieb die gesamte Saison in der Bezirksklasse C ungeschlagen. Mit 16 Siegen und 2 Unentschieden stand die Meisterschaft bereits drei Spieltage vor Saisonende fest. Alle fünf Stammspieler können sich über eine mehr als positive Einzelbilanz freuen, hervorzuheben ist auch die beeindruckende Doppel-Bilanz von 29:6.

Komplettiert wird die starke Leistung auch von der dritten Mannschaft, die in derselben Liga auf einem guten vierten Platz die Saison beendete und in Schlagdistanz zu Platz 2 war. Highlight waren in der Saison die beiden internen Spiele zwischen Herren 2 und Herren 3. Während das Hinspiel mit 0:10 noch deutlich für die Dritte verloren ging, steigerte man sich im Laufe der Saison und konnte im Rückspiel der Zweiten ein 5:5-Unentschieden abverlangen. Dennoch war in dieser Saison die „Zweite“ der Deininger nicht zu schlagen und hat es damit den „Leverkusener Bayern-Enthroner“ vorgemacht.

Glückliche Meister aus Deining: Franz Sellerer, Mario Gossow, David Mühlbauer, Tobias Forster und Cornel Rosca (v.l.) - Bild & Text: Michael Sturm

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: