Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 15.06.2024 / 23:09:00 Uhr
Neumarkt/OPf.

15° C

 Nachrichten / Sport

SVM: Kaiserwetter beim Jubiläum

04.04.2024 Mühlhausen.

Zum 10-jährigen Bestehen und zur neunten Judosafari der Judoabteilung des SVM bescherte der Herrgott den Teilnehmern Kaiserwetter mit bis zu 23° Außentemperatur.
 
Wie seit jetzt 10 Jahren Tradition, und nur 1-mal durch Corona unterbrochen fand am Ostersamstag die Judosafari bei SV Mühlhausen statt.
 
27 Kinder waren gekommen und hatten ihre Geschwister, Cousins und Cousinen mitgebracht, um wieder auf Großwildjagd im übertragenen Sinn zu gehen. Die Ziele: gelbe Kängurus, rote Füchse, grüne Schlangen, blaue Adler und als höchste Trophäe den schwarzen Panther. Um erfolgreich zu sein galt es doch in den 3 athletischen Disziplinen -Laufen – Werfen – Springen, der intellektuellen Disziplin Wissen sowie im Wettkampf zu bestehen. Vieles erinnerte in dieser Gesamtheit an alte Indiana - Jones – Filme.
 
Die athletischen Disziplinen gingen in der Art der Bundesjugendspiele vonstatten.
 
Gelaufen wurden für die ganz Kleinen der Jahrgänge 2019 und 2018 die 25 Meter die mittleren Jahrgänge 2017-2016-2015 musste 50 Meter absolvieren und die Großen der Jahrgänge 2014 bis 2011 hatten es mit 75 Metern zu tun.
 
Beim Springen war der Stand 3-Sprung gefragt, und die Wurfdisziplin war das Medizinball Weitstoßen.
 
Damit es nicht zu Verzerrungen kam dürfte alle die Disziplinen 3-mal wiederholen.
 
Die Ergebnisse waren schon beachtlich.
 
 
Nach der Mittagspause ging es zur intellektuellen Disziplin, dem Judowissen Test. Für die Gruppe 3 der Gro0en fand er als Kreuzworträtsel statt.
 
Die Ergebnisse liefen teils ins Kreative.
 
 
 
Zum Schluss ging es zu der Disziplin, in der es die meisten Punkte zu holen gab.
 
Der Budo-Wettbewerb.
 
Alles war erlaubt, es mussten aber die Füße auf der Wettkampffläche bleiben. Heraustreten oder irgendein anderes Körperteil auf der Matte hieß: Wertung für den Partner. Nach vielen spektakulären Kämpfen standen die Sieger und Siegerinnen fest.
 
Während das Wertungsgericht die Ergebnisse in den nicht mehr wegzudenkenden Laptop hackte, bauten Kinder, Eltern und Betreuer die Matten ab und machten „rein Schiff“ im Dojo des SVM.
 
Die Ergebnisse spiegelten die gesamte Bandbreite alle Leistungen wider. Um 15:00Uhr gingen alle mit Ihren Eltern und den Schokoosterhasen nach Hause, um die restlichen Ostertage zu genießen und um am 5. April wieder frisch und munter im Training zu erscheinen.
 
Und das sind die finalen Ergebnisse:
 

Text : Reiner Brinkmann - Bilder: Dace Völkel
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: