Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 15.06.2024 / 21:54:32 Uhr
Neumarkt/OPf.

17° C

 Nachrichten / Sport

SV Eintracht Seubersdorf: Große Erfolge beim Bayernpokal Kickboxen

23.03.2024 Seubersdorf.

Es war die konsequente und vor allem individuelle Vorbereitungsarbeit durch Teamchef Lorenz Gatzhammer, dass vier Kickboxerinnen des SV Eintracht Seubersdorf vom Bayernpokalturnier in Bindlach mit großartigen Erfolgen zurückkehrten.
 
Bei den Vor- und Trainingsarbeiten wurde der Coach von Susanne Restle, Nicole Meier und Lea Wimmer unterstützt. Diese gute Zusammenarbeit brachten das Ergebnis von zwei ersten Plätzen durch Leni Paulus und Lea Wimmer, einem zweiten Platz durch Nicole Meier sowie einem dritten Platz durch Magdalena Wittmann.
 
Beim Offenen Bayernpokal der Bayerischen Kickboxunion (BAKU) in Bindlach bei Bayreuth waren 389 Teilnehmer aus 68 Vereinen im In- und Ausland am Start.
Die Vier Kämpferinnen der Eintracht traten in jeweils zwei Disziplinen, nämlich Pointfighting und Leichtkontakt an. Zur kurzen Erklärung, beim Pointfighting wird nach jedem erreichten Punkt der Kampf kurz gestoppt; beim Leichtkontakt wird durchgekämpft bis zum Sieg oder zur Niederlage.
 
Leni Paulus kämpfte im Junioren-Leichtkontakt bis 55 Kilo. Für Leni war es das erste Turnier, nachdem sie aus der Newcomer-Gruppe ausgeschieden war. Wie uns Coach Lorenz G. mitteilt, hat Leni das Debüt hervorragend und bravourös gemeistert und konnte sich bei den Kämpfen konsequent durchsetzen, so dass ihr Platz eins und damit der Bayernpokal sicher war.
 
Eine ganz besondere Leistung konnte man bei Lea Wimmer verzeichnen, die im Leichtkontakt Damen bis 60 Kilo Furore machte. Ihre Leistung ist deshalb hoch anzurechnen, da sie in der Vergangenheit mit schwierigen Phasen umgehen musste. Durch eine sehr gute Vorbereitung durch Lorenz Gatzhammer fand sie zu alter Form zurück und setzte diese in ihren Kämpfen auch um.
 
Die ersten beiden Kämpfe gegen Lilli Walter aus Niedernhall (Baden-Württemberg) und Amanda Domeier vom Trainingsraum Braunschweig (Niedersachsen) konnte sie jeweils klar mit 3:0 gewinnen. Ihr Wille zum Siegen reichte auch für Kampf drei, der bedeutend schwieriger war, denn Lilli Singer vom KBV Aßlar (Hessen) wusste sich zu positionieren und zu behaupten. Schließlich gelang ihr ein 2:1 und damit der Pokal.
 
Nicole Meiers beherzter Einsatz im Pointfighting der Damen plus 70 Kilo endete mit einem 2. Platz. Einen dritten Platz in der Gesamtwertung der Newcomer im Pointfighting und Leichtkontakt Junioren bis 60 Kilo erkämpfte sich mit Mut und tapferer Kampfweise Magdalena Wittmann.
 
„Ich bin sehr stolz auf meine Mädels“, sagte der Trainer im Gespräch mit uns, „aber auch auf das gesamte großartige Team der Kickboxer des SVE Seubersdorf“.
 
 
von links nach rechts: Nicole Meier, Leni Paulus, Lea Wimmer, Magdalena Wittmann und Coach Lorenz Gatzhammer
 
 
links Leni Paulus und rechts Lea Wimmer
 
Bericht und Fotos: Günter Treiber
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: