Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 15.06.2024 / 21:52:36 Uhr
Neumarkt/OPf.

17° C

 Nachrichten / Sport

SG Rohr/Pavelsbach: Derbyzeit in Postbauer-Heng

21.03.2024 Freystadt.

Die Ausgangslage ist am Samstag mehr als brisant, wenn die SG Rohr/Pavelsbach I die HSG Berching/Pollanten in Postbauer-Heng empfängt. Mit 12:24 Punkten stehen die Gäste auf dem 10. Platz der BOL und müssen ihre letzen beiden Spiele gewinnen und zudem noch darauf hoffen, dass Konkurrenz für sie spielt. Bei der SG I ist die Sachlage mit 14:20 ein wenig entspannter auf Platz 8, da man alles noch in der eigenen Hand hat. Trotzdem muss man die letzten drei Spiele erfolgreich gestalten will man in der BOL bleiben. Wie viele Mannschaften genau absteigen ist noch nicht fix, da die Absteiger aus der Landesliga noch nicht feststehen. Aller Voraussicht nach sind es allerdings mehr als drei.

Das Hinspiel war die schlechteste Saisonleistung der SG I und hatte im Anschluss die Entlassung von Thomas Bauer zur Folge. In letzter Zeit ist die Leistung eher als schwankend einzuordnen. Ein Sieg gegen den Favoriten aus Forchheim, eine Niederlage gegen Mintraching bei einem Fehlerfestival worauf die Aufstiegsambitionen von Weiden einen Dämpfer erhielten.

Nun kommt als der Nachbar aus Berching/Pollanten. Die körperbetone Spielweise der Gäste müssen die Spielerinnen der SG I annehmen und selbst in der Defensive dagegen halten. Dass die SG I dazu im Stande ist, hat sie unlängst bewiesen. Die Frage ist vielmehr, ob sie es auf die Platte bringen kann.

Aus der Kabine ist bekannt, dass Spielerinnen selbst um ihre Fehler wissen und worauf es ankommt. Um das Saisonziel, den Klassenerhalt, zu erreichen, gilt es gegen die direkten Konkurrenten zu gewinnen. Daher wurden die letzten drei Spiele zu Endspielen erklärt. Das erste ist am Samstag um 17:00 Uhr vor heimischer Kulisse in der Schulsporthalle Postbauer-Heng.

Am Sonntag ab 17:00 Uhr spielt die Damen II der SG gegen die DJK SV Berg in Freystadt. Die Berger würden gerne noch zweiter werden in der Gruppe und um die Relegation zur Bezirksliga antreten. Dafür ist ein Sieg gegen die SG II Pflicht. Die SG II steht bereits sicher auf dem 4. Platz und will in den letzten beiden Spielen gegen die Aufstiegskontrahenten Berg und Pyrbaum/Seligenporten II gute Partien abliefern.

Foto: Laura Schmidt

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: