Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 18.04.2024 / 23:11:14 Uhr
Neumarkt/OPf.

3° C

 Nachrichten / Sport

Jahresabschluss der Neumarkter Motorsportfreunde

12.12.2023 Neumarkt.

Aufregendes Jahr 2023 geht für NMF zu Ende - Rückblick der Neumarkter Motorsportfreunde - Langjährige und erfolgreiche Mitglieder geehrt

Vergangenes Wochenende hat der kleine, aber rege Neumarkter Motorsportclub NMF traditionsgemäß zu seinem vorweihnachtlichen Jahresabschluss eingeladen. Zahlreiche Mitglieder und Gäste waren ins Gasthaus Warda in Loderbach gekommen, um ihre erfolgreichen Motorsportler und aktiven Mitglieder zu feiern.

Bereits eine Woche vorher schafften es die Mitglieder nach einer längeren Zitterpartie eine neue Vorstandschaft zu wählen. Beim regulären Termin der Jahreshauptversammlung war die Versammlung wegen zu geringer Teilnahme nicht beschlussfähig und einige Vorstandsmitglieder kündigten ihren Rücktritt an. Beim Wiederholungstermin erklärte sich der erste Vorsitzende Dino Pelzl doch bereit für eine weitere Periode das Amt zu übernehmen. Pelzl wurde einstimmig wiedergewählt, ebenso der zweite Vorsitzende Stephan Yberle und Sportleiter Christian Frömmel. Lissi Yberle wird weiter die Kasse verwalten, gab aber das Amt der Schriftführerin an Annabel Yberle ab. Um die Kartjugend kümmern sich jetzt die beiden Nachwuchsfahrer Moritz Lihdak und Raphael Yberle. Die Website betreut Anke Lazovic und zum Pressewart wurde Hans Yberle bestimmt. Die Kasse prüfen in Zukunft Wolfgang Banzer und Anke Lazovic.

Den Jahresrückblick auf das Motorsportjahr 2023 bestimmte das Wetter: die Neumarkter Motorsportfreunde organisierten zwar erfolgreich die Cross-Meisterschaft der Veranstaltergemeinschaft, konnte aber wie zwei weitere Vereine ihre eigene Slalomveranstaltung wegen der nassen Witterung nicht durchführen. Trotzdem haben die Motorsportler des NMF wieder kräftig und erfolgreich auf das Gaspedal getreten. So konnte 1. Vorsitzender Dino Pelzl mehrere Preisträger der Bayerischen Autocross-Meisterschaften aus den Reihen des Vereins begrüßen: Platz 2 in der Damen-Junioren-Wertung sicherte sich Sarah Grgan und in der Erwachsenenwertung holte sich Annabell Yberle den Siegerpokal. Platz 1 in der Jugend-Crosskart-Klasse 17 sicherte sich Marco Grgan und 2. Vorsitzender Stephan Yberle belegte Platz 1 der Klassen 5 und 11. Den 2. Platz der Klasse 3 belegte Richard Geitner.



Mit seinen zwei Erfolgen in der Bayerischen Autocross-Slalom-Meisterschaft hat sich Stephan Yberle wieder an die Spitze der internen Sportfahrermeisterschaft katapultiert und erhielt zudem den Wanderpokal für den besten Sportfahrer des Vereins. Zweiter wurde Geitner Richard, dicht gefolgt vom ersten Vorstand Dino Pelzl auf Platz 3. Annabell Yberle schob sich vor Sportwart Christian Frömmel auf Platz 4. Ihnen folgten die beiden Nachwuchsfahrerinnen Natascha Petschi und Michelle Pelzl auf Platz 5 und 6.

Besonders freute sich Sportleiter Christian Frömmel über die Erfolge der Crosskartgruppe. Sie wird in der Vereinsmeisterschaft angeführt von Marco Grgan als Bayerischer Meister, gefolgt von Maximilian Götz, Raphael Yberle, Moritz Lihdak, Sarah Grgan und Vanessa Felsmann. Die erfolgreichen Kartfahrer wurden mit einem Pokal ausgezeichnet.



In der Vereinsmeisterschaft wird der aktive Einsatz im Vereinsleben gewürdigt. Drei Mitglieder der Vorstandschaft hatten 2023 an allen Vereinsveranstaltungen teilgenommen und wurde deshalb mit einem Brotzeitteller belohnt: Stephan Yberle, Lissi Yberle und Dino Pelzl.



Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt Edeltraud König, Werner Meyer und Johann Ott (25 Jahre) und für 20 Jahre Steffen Banzer.

Für 2024 steht der erste Termin schon fest: am 4. August 2024 findet der 12. Cross-Slalom des NMF statt.

Fotos: NMF-Neumarkt

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: