Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 22.02.2019 / 06:14:43 Uhr
Neumarkt/OPf.

8° C

 Nachrichten / Sport

ASV Kreisliga Volleyballer werden Favoritenstellung gerecht

21.01.2019 Neumarkt.

Meisterschafts Showdown am 02. Februar im Turnerheim

Am vorletzten Spieltag der Kreisligasaison konnten die Nachwuchsvolleyballer des ASV ihre Meisterschaftsambitionen mit einem Doppelsieg untermauern. Zu Gast im heimischen Turnerheim waren die Mannschaften des TV Thalmässing und des TSV Dürrwangen. Von der Tabellenkonstellation her, waren die ASV-Volleys, die in dieser Saison bisher alle Spiele gewonnen haben, die klaren Favoriten.

Im ersten Spiel gegen den TV Thalmässing zeigten die Hausherren von Anfang an, dass sie keine Geschenke verteilen wollten und beherrschten den Gegner klar. Schnell konnte man sich deutlich absetzen und den Satz mit 25:12 deutlich gewinnen. Wie auch bereits im Hinspiel schlich sich dann aber im 2. Satz doch der Schlendrian ein und man ließ den Gegner ins Spiel kommen. Bis zur Mitte des Satzes war das Spiel ausgeglichen. Doch zum Ende hin erinnerten sich die Hausherren wieder an die Vorgaben des Trainers technisch sauber, organisiert und ohne erzwungene Fehler zu spielen. Sofort konnte man sich wieder absetzen und schließlich mit 25:19 auch den 2. Satz gewinnen. Im 3. Satz leisteten die Gäste keine Gegenwehr mehr und der ASV konnte ihn locker mit 25:8 gewinnen. Der nächste 3er war somit auf das Punktekonto gebucht.

Im 2. Spiel ging es dann gegen den TSV Dürrwangen, der ein wenig stärker einzuschätzen war. Nach einem guten Start in den 1. Durchgang ließen die ASV-Volleys die Gäste nie ins Spiel kommen und vergrößerten den Vorsprung im Laufe des Satzes immer mehr, um ihn dann mit 25:14 zu gewinnen. Im 2. Und 3. Satz war das Bild sehr ähnlich. Die Hausherren setzten sich früh ab und ließen den Gegnern letztlich keine Chance. Durchgang 2 und 3 gingen mit 25:15 und 25:10 ebenfalls deutlich an den ASV Neumarkt.

Vor dem letzten Spieltag, am 02.02.19; um 14:00h im Turnerheim, steht die 2. des ASV Neumarkt ungeschlagen an der Spitze der Kreisliga Süd. Hier wird es dann im letzten Spiel der Saison zum Showdown mit dem Tabellenzweiten, der TSG aus Solnhofen (die bisher nur das Hinspiel gegen den ASV mit 2:3 verloren hat), kommen. Der Sieger dieses Spiels wird dann aller Voraussicht nach die Meisterschaft gewinnen, falls nicht Solnhofen in einem ihrer Nachholspiele patzt.

Die junge Truppe des ASV braucht hier lautstarke Unterstützung, um die Festung Turnerheim zu halten und damit den Meistertitel zu gewinnen.
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de