Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 20.07.2019 / 03:52:08 Uhr
Neumarkt/OPf.

17° C

 Nachrichten / Stadt

Volksfestkrug 2018 präsentiert

04.08.2018 Neumarkt.

Der Volksfestkrug hat eine lange Tradition am Neumarkter Jura-Volksfest. Herr Gloßner sen. von der gleichnamigen NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU war es, der erstmalig 1985 einen eigens für das Neumarkter Jura-Volksfest und für die Neumarkterinnen und Neumarkter künstlerisch gestalteten Volksfestkrug auflegen lies. Das Interesse war enorm und so wurde aus dieser tollen Idee schnell eine Tradition, die bekanntlich jährlich von der liefernden Brauerei bei der offiziellen Festbierprobe auf Einladung des Festwirts Albert Zollbrecht vorgestellt wird.

Die Motive sind häufig Kombinationen aus Wahrzeichen der Stadt und traditionelle, wie festliche Details. Nicht selten wurde sogar der ein oder andere Neumarkter Künstler für die Gestaltung des Volksfestkruges beauftragt. In den heutigen Zeiten, in der Grafik selbstverständlich die Motive weiterhin künstlerischen Ursprungs sind ist den gestalterischen Freiheiten auf Grund von Computer und Co. keine Grenze mehr gesetzt. So hat sich die NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU bereits zum zweiten Mal selbstverständlich für einen Steinkrug mit einem für die heutige Zeit modernen, aber dennoch klassischem Motiv beschäftigt.

Die NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU und die Gestalterin Frau Tina Achhammer von Goldstund Fotografie aus Neumarkt zeigen ein Motiv, welches man in zwei verschiedenen Teilen beschreiben kann. Zum einen werden in der unteren Hälfte des Kruges wesentliche Neumarkter Wahrzeichen dargestellt, wie der Burgfried der Burgruine Wolfstein, das Neumarkter Rathaus sowie das Neumarkter Münster, nicht zu vergessen das Wahrzeichen eines jeden Volksfestes, das Riesenrad. Im oberen Teil moderne Gestaltung auf einer Wäscheleine, die auf ihre gesamte Länge wesentlich mit einem Volksfest in Verbindung gebrachte Gegenstände zeigt. Passend von der NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU veranstalteten Wettbewerb „Neumarkts scheenste Lederhosn“ selbstverständlich eine Lederhose. Da sich die NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU in diesem Jahr im 444-jährigen Jubiläum befindet darf natürlich ein kleiner Hinweis diesbezüglich nicht fehlen. Man kann klar erkennen, dass die NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU und Tina Achhammer den Zeitgeist getroffen haben. Klassisch, traditionelle Basis mit neuen modernen Details kreieren einen Volksfestkrug, der sich sehen lassen kann.



Auf dem Bild zu sehen Frau Tina Achhammer, ihr Geschäftspartner Johannes Milke und rechts Herr Michael Gloßner, Geschäftsführer der NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU stolz bei der Präsentation eines lebensgroßen Volksfestkruges.

Die NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU und Goldstund Fotografie wünschen allen Neumarkterinnen und Neumarktern ein tolles Neumarkter Jura-Volksfest und stets einen angebrachten und vornehmen Durst auf dem diesjährigen Volksfest mit hochfeinem Glossner Jubiläumsfestbier.

Foto: NEUMARKTER GLOSSNERBRÄU
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de