Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 23.04.2019 / 13:08:25 Uhr
Neumarkt/OPf.

20° C

 Nachrichten / Stadt

Projekt „Klasse2000“ - Besuch vom Bio-Landwirt - AOK fördert Prävention

08.02.2019 Neumarkt.

Josef Schmidt, Bio-Landwirt und Sprecher der Region Oberpfalz im Bioland Landesverband Bayern, brachte Kindern im Alter von sieben bis zehn Jahren den Biolandbau als Grundlage gesunder Lebensmittel näher.
 
Dazu besuchten zwei Klassen der Grundschule Seubersdorf und je eine Klasse der Grundschulen Wolfstein und Postbauer-Heng bereits im Herbst letzten Jahres gemeinsam mit AOK-Ernährungsberaterin Anita Walter das Klostergut Staudenhof der Benediktinerabtei Plank-stetten um vor Ort durch "Fühlen, Sehen und Schmecken" Ackerbau und Tierhaltung kennenzulernen. Nun besuchte Josef Schmidt noch alle Klassen, um das Er-lebte noch einmal zu besprechen. Dabei erläuterte er den Kindern die Unterschiede zwischen ökologischer und konventioneller Landwirtschaft. Das Verhältnis des Menschen zur Natur war ebenso Inhalt der 90-minütigen Workshops wie das Untersuchen der Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln. Dazu suchten die Schüler in den Zutatenlisten unterschiedlichster Lebensmittel alles, was sie nicht kennen heraus. Schnell stellte sich heraus, dass sie auf Vieles davon gerne in Ihrem täglichen Essen verzichten würden. Der Bio-Landwirt erklärte den Grundschülern auch, welche verschiedenen Bio-Siegel es gibt und auf welche sie beim Einkauf mit ihren Eltern besonders achten sollten. Die vermittelten Inhalte werden im Unterricht von den Lehrerinnen der vier Grundschulklassen noch weiter vertieft werden. Alle vier Schulen nehmen am Projekt "Klasse2000" teil, im Rahmen dessen der Besuch in Plankstetten und der Workshop mit Bio-Landwirt Josef Schmidt als zusätzlicher  Exkurs von der AOK gefördert werden konnte.
 
Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung in der Grundschule. Die AOK Bayern fördert zusammen mit den neuen 340 Paten-schaften mittlerweile 939 Grundschulklassen im Rahmen des Schulprogramms Klasse2000. Das Programm startet stets in der ersten Klasse und ist auf vier Jahre ausgelegt. Pro Grundschule fördert die AOK als größter Einzelpate in Bayern bis zu zwei Klassen. Mit dem Patenschaftsbeitrag werden der Einsatz eines Gesundheitsexperten, die Entwicklung und Herstellung der Un-terrichtsmaterialien sowie die Organisation des Programms finanziert. Weitere Informationen gibt es unter www.klasse2000.
 
 
 
Josef Schmidt beim Besuch in einer zweiten Klasse der Grundschule Seubersdorf - Fotos: Stefanie Serz
 

 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de