Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Montag, 04.07.2022 / 04:25:42 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 Nachrichten / Stadt

Ein neuer Flitzer für den Fahrdienst der Caritas

18.05.2022 Neumarkt.

Raiffeisenbank Neumarkt i.d.OPf. eG spendet 15.000 Euro
 
Zahlreiche ältere Menschen und deren Angehörige könnten ohne die Fahrdienste der Caritas viele Wege wie z.B. in die Tagespflege nicht bewerkstelligen. Von Montag bis Freitag gibt es einen Hol- und Bringdienst – damit pflegebedürftige Senioren tagsüber Anschluss finden an andere Menschen ihres Alters. Sie bleiben selbstständig, soweit es möglich ist. Daneben werden ihre pflegenden Angehörigen entlastet.
 
Bei einer jährlichen Fahrleistung von über einer Million Kilometer wurde dringend ein neues Fahrzeug benötigt. Und hier war die Raiffeisenbank Neumarkt i.d.OPf. eG gerne als Partner und Unterstützer mit von der Partie. 
 
 
Der neue Flitzer wurde von der Raiffeisenbank Neumarkt i.d.OPf. eG mit 15.000 Euro finanziert. Josef Bogner, Geschäftsführer der Caritas Neumarkt bedankte sich ganz herzlich bei den beiden Vorständen, Dir. Josef Hofbauer und Dir. Markus Bandasch, und erklärte vor Ort die Ausstattung und Funktionalitäten des Gefährts.
 
 
In den letzten vierzehn Jahren konnten durch die deutschlandweite Aktion „VR-Banken machen mobil“ der Volks- und Raiffeisenbanken in Zusammenarbeit mit dem Gewinnsparverein bereits insgesamt 3.600 Fahrzeuge an gemeinnützige Organisationen übergeben werden. Dies entspricht einer Spendensumme von ca. 40 Millionen Euro.
 
Wir durften in diesem Jahr der Caritas, der Lebenshilfe und der Diakonie unter die Arme greifen und beteiligen uns damit bereits an der Finanzierung des 20. Fahrzeugs. 
 
Wir wünschen den sozialen Einrichtungen mit unseren Fahrzeugen „allzeit gute Fahrt“ und sind froh, dort zu helfen, wo es möglichst vielen Menschen in unserer Heimatregion zugute kommt.
 
Gewinnsparen ist immer eine gute Idee – Gutes tun und dabei vielleicht einen tollen Preis gewinnen.
 
Fotos: Alexandra Nutz
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de