Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 24.07.2024 / 02:42:17 Uhr
Neumarkt/OPf.

18° C

 Nachrichten / Stadt

10. Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz

27.10.2023 Neumarkt.

Die Kraft von Gemeinwohlinitiativen und positiven Zukunftsbildern
 
Die Liste der hochkarätigen Referentinnen und Referenten der bisherigen Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenzen ist lang. Klaus Töpfer, Ernst Ulrich von Weizsäcker, Franz-Theo Gottwald, Bärbel Höhn, Hubert Weiger, Claudia Kemfert, Uwe Schneidewind, Birgit Lutz und weitere. Auch bei den Themen wurden seit 2008 alle wichtigen Nachhaltigkeitsaspekte betrachtet und mit vielen Beispielen praxisnah beleuchtet. Klimaschutz, Energieversorgung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Ernährung, Entwicklungszusammenarbeit, Mobilität, Bauen und Wohnen sowie Konsum und Lebensstil. Viele Impulse aus den Konferenzen sind aufgegriffen und inzwischen in Neumarkt in die Praxis umgesetzt worden.

Am 10. November kann ab 8.30 Uhr in den Festsälen der Residenz mit der 10. Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz ein kleines Jubiläum gefeiert werden. Der Titel der Konferenz lautet „Die Kraft von Gemeinwohlinitiativen und positiven Zukunftsbildern“. Als Hauptreferent konnte der bekannte Buchautor und Gründer der Gemeinwohlökonomie Christian Felber aus Wien gewonnen werden, der über ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft referiert. Als zweiten Hauptbeitrag stellt Stella Schaller, systemische Transformationsbegleiterin und Vorständin bei Reinventing Society in Eberswalde das Konzept „Zukunftsbilder 2045 – Eine Reise in die Welt von morgen“ vor.

Weitere Beiträge am 10. November beschäftigen sich mit dem Gemeinwohl-Ansatz in der Praxis. Inhaber und Geschäftsleiter der Neumarkter Lammsbräu Johannes Ehrnsperger behandelt das Thema „Gemeinwohlorientiertes Engagement im Unternehmen aus Überzeugung!“ Horst Kratzer, 1. Bürgermeister des Marktes Postbauer-Heng stellt den „Weg zur Gemeinwohl-Gemeinde“ vor und Frank Ebinger, Professor für nachhaltigkeitsorientiertes Innovations- und Transformationsmanagement erläutert die Gemeinwohlökonomie als Teil der Nachhaltigkeitsstrategie an der TH Nürnberg.

Es geht bei der Konferenz damit dieses Mal um ganzheitliche und übergreifende Konzepte, Methoden und Praxisbeispiele. Da Nachhaltigkeit als Querschnittsthema alle Bereiche der Gesellschaft und des Zusammenlebens betrifft, kommen themenbezogene Ansätze schnell an ihre Grenzen. Die Nachhaltigkeitskonferenz soll motivieren und animieren, Sichtweisen zu hinterfragen und Verhaltensmuster zu ändern.

Nach der Mittagspause findet von 14.00 bis 16.00 Uhr zudem ein interaktiver Workshop zur Entwicklung einer positiven Zukunftsvision für Neumarkt statt, der von Stella Schaller geleitet wird.

Veranstalter ist die Stadt Neumarkt i.d.OPf. im Rahmen der Neumarkter Nachhaltigkeitswochen „GO SUSTY 2023“ Der Eintritt frei! Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.neumarkter-nachhaltigkeitskonferenz.de

Porträt Christian Felber: Foto von José Luis Roca



Porträt Stella Schaller: Foto von Jacqueline Schulz



Buchtitel Zukunftsbilder 2045: Reinventing Society, Oekom Verlag

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: