Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 20.04.2019 / 19:15:40 Uhr
Neumarkt/OPf.

22° C

 Nachrichten / Sport

Judokas starten mit Prüfung

04.02.2019 Mühlhausen.

In der Oberpfalz gibt es für die Judojugend seit vielen Jahren für die Kinder und Jugendliche Wettkämpfer Ranglistenturniere, die an das Wettkampfgeschehen heranführen sollen. Für die Jugend der u10 ( Jahrgang 2012 – 2010 ) und u12 ( Jahrgang 2009 – 2008 ) sind es Fleißturniere, bei denen es umso mehr Punkte gibt je öfter man startet. Am Ende des Jahres ergibt sich aus diesen Punkten addiert mit den Punkten für Siege und den Punkten für die Erstplatzierungen die Top Ten – Rangliste.

Um den Anfängern des SV Mühlhausen diese große Chance nicht zu nehmen findet jedes Jahr vor dem ersten Ranglistenturnier eine Gürtelprüfung für die möglichen Erststarter statt. Die Chance zur Prüfung nutzten von den Kids Junis Barham, Julian Feierler, David Mehringer, Klara Simon und Emily Baier zu Prüfung auf den 8.Kyu (weiß-gelb Gurt). Alle bestanden erfolgreich Ihre Prüfung.



Klara Simon hatte die Zeichen gleich richtig gedeutet, fuhr zum Ranglistenturnier nach Tiefenbach und brachte auch gleich die Silbermedaille. Und eine Perspektive für die Top Ten Wertung mit.

Von den Judoeltern stellte sich Yvonne Jockel der Prüfung zum 7.Kyu ( Gelb-Gurt), welche sie erfolgreich meisterte.

Yvonne Jockel gehört zu der Gruppe von Eltern die langsam mit ihren Kindern in den Judosport wachsen. Die Intention dieser Eltern liegt hier bei den Gedanken:  wissen was die Kinder im Judo machen, und mitreden können, sowie etwas für die eigene geistige und körperliche Fitness zu tun. Die Sportart Judo beansprucht den ganzen Körper mit allen Muskeln sowie den Geist, um sich in Training und Randori immer wieder auf andere Situationen einstellen zu können. Gerade die Thematik „sicher im Alter fallen“ hat einen besonderen Stellenwert im Training.

Die Erwachsenengruppe hat mittlerweile 15 Mitglieder im Alter von 26 bis knapp 63 Jahren, welche sich immer freitags ab 20:00 Uhr zum Training treffen. Wer seinen Körper neu erleben möchte ist herzlich zum Schnuppern und Bleiben eingeladen.

Foto: Rainer Brinkmann

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de