Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 23.01.2019 / 17:45:34 Uhr
Neumarkt/OPf.

-5° C

 News

Weitere Trainer für die Unterstützung der Salsa Showgruppen gesucht

22.11.2015 Neumarkt.

Adrian Fellner hielt auf der letzten Salsaparty für 2015 im Artico vor einem tosenden Publikum um Stephanie Rückerts Hand an. 2016 werden aufgrund der Hochzeitsvorbereitungen und des steigendem Interesses an den beiden Showgruppen weitere Trainer benötigt werden.

Die beiden Trainer der ersten Stunde haben sehr viel Fleiß und Schweiß in die Salsa Abteilung des Artico e.V. investiert und gelten als die unangefochtenen Grundpfeiler der Szene. Ihr Engagement lag nicht nur im Bereich der regulären Salsakurse, sondern u.a. auch als alleinige Trainer der beiden Showgruppen, bei der Veranstaltungsplanung, sowie im Bereich der Werbung von Salsa Neumarkt. Sie werden dem Verein natürlich auch weiterhin zur Verfügung stehen. Im Showbereich wollten beide für 2016 im Zuge ihrer Hochzeitsplanungen und der steigenden Auftrittsanfragen jedoch ein wenig kürzer treten.

Derzeit wird nun intensiv nach einer Unterstützung der Trainer im Showbereich gesucht. Es erwarten einen hier 15 hochmotivierte Damen in der Ladystyling Gruppe, sowie 4 Paare in der Paartanz Showgruppe. Dazu zahlreiche Anfragen von weiteren Interessenten. Wünschenswert wäre auch, für den Paartanz und das Ladystyling jeweils eine weitere Gruppe für Einsteiger anzubieten. Hierzu kommen auch vermehrt Anfragen von Schülern und Interessenten.

Der seit September neue Trainer Yadil Suarez bereitet zudem auch derzeit eine Afro Rumba Show vor. Afro Rumba gilt unter den Salseras und Salseros als absolute Königsdisziplin, da dies schwer zu erlernen ist und sehr spektakulär aussieht. Seine neue Show wird vermutlich im April seine Premiere feiern und danach buchbar sein.

Zudem wird er seine Salsa Rueda Gruppe noch weiter ausbauen und ab April dies auch für interessierte Veranstalter anbieten.

Foto: Gsell

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de