Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 15.06.2024 / 22:33:07 Uhr
Neumarkt/OPf.

15° C

 News

Versuchter Raub eines Taxis

17.05.2024 Regensburg.

Am Donnerstag, den 16. Mai kam es zu einem versuchten Raub eines Taxis zum Nachteil eines 64-jährigen Taxifahrers. Der 41-jährige Tatverdächtige befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Bearbeitung des Falls übernommen.
 
Am Donnerstagnachmittag trat ein 41-jähriger Mann an einen Taxifahrer in der Prüfeninger Straße in Regensburg heran und forderte unter Androhung von Schlägen die Herausgabe des Fahrzeugs. Im weiteren Verlauf setzte der 41-Jährige seine Androhungen in die Tat um, zog den Taxifahrer aus dem Fahrzeug und versuchte ihn mit der Faust zu schlagen. Letztendlich konnte er aber mit dem Taxi nicht wegfahren, da der Taxifahrer den Fahrzeugschlüssel bei sich hatte.
 
Während dieses Vorfalls befand sich im Taxi bereits ein Fahrgast, der das Fahrzeug ohne fremde Hilfe nicht verlassen konnte. Dieser konnte zwischenzeitlich den Notruf absetzen, sodass wenige Minuten nach der Tat bereits die erste Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Regensburg Süd eintraf und den mutmaßlichen Täter vorläufig festnehmen konnte. Weder der Taxifahrer noch der Fahrgast wurden verletzt. 
 
Der 41-jährige, deutsche Tatverdächtige wurde aufgrund seines psychischen Ausnahmezustandes in einer Fachklinik untergebracht und muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen versuchten Raubes verantworten. Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Regensburg führt die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0941/506-2888 oder bei jeder anderen Polizeiinspektion zu melden.
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: