Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Montag, 04.07.2022 / 04:30:06 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 News

Unfallverursacher floh - große Suchaktion in der Nacht im Landkreis Neumarkt

27.08.2021 Lauterhofen.

+update+

Einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften, unter sogar zeitweiliger Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers, löste am späten Donnerstagabend ein 23-Jähriger aus, der nach einem Verkehrsunfall aus seinem Fahrzeug geflüchtet war.

Gegen 21.45 Uhr war er zwischen Pilsach und Trautmannshofen nach links in die B299 eingebogen und hatte dabei einen vorfahrtsberechtigten Pkw eines 37-Jährigen übersehen. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Unmittelbar danach flüchtete der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Da aufgrund des Zusammenstoßes Verletzungen mit Gefahr für Leib oder Leben des jungen Mannes nicht ausgeschlossen werden konnten, wurde eine großangelegte Suchaktion mit mehr als 100 Rettungskräften, bestehend aus Polizei, BRK, Feuerwehr und THW, nach ihm gestartet. Gegen 04.00 Uhr morgens wurde er schließlich im Bereich seiner Wohnadresse angetroffen. Aufgrund seiner glücklicherweise nur leichten Verletzungen wurde er in ein Klinikum zur Versorgung gebracht. Zudem stellten die Beamten auch den vermutlichen Grund für seine Flucht fest. Der 23-Jährige stand nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss, so dass eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt wurde. Der entstandene Gesamtschaden an den Fahrzeugen beziffert sich auf ca. 18.000,- EUR. Sein 37-jähriger Unfallgegner blieb beim Aufprall unverletzt. 


ERSTMELDUNG

Am Donnerstagabend gegen 22.30 ereignete sich auf der B299 zwischen Pilsach und Kastl auf Höhe Laaber ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Seat Leon wollte hierbei die Einfahrt eines Schotterwerkes in Richtung Amberg verlassen. Ein von links kommender Mercedes konnte nicht mehr ausweichen und krachte in das Heck des Seat. Der Unfallverursacher floh daraufhin auf das Grundstück des Schotterwerkes. Der Mercedesfshrer blieb unverletzt.

Der flüchtige Fahrer wird mittels Drohne der Feuerwehr Pilsach und vielen weiteren umliegenden Feuerwehr- und Polizeikräften und der Suchhundestaffel des THW Sulzbach Rosenberg gesucht. Kurzzeitig konnte die Person mittels Drohne ausfindig gemacht werden.
Stärke Regenfälle und die Dunkelheit erschweren die Suche bis in die Nacht hinein.

Der 23-Jährige aus Kastl konnte bislang noch nicht gefunden werden. (Stand: 27. August, 3.30 Uhr)

+update+

Die Person wurde gegen 4.10 Uhr an seiner Wohnanschrift in Kastl angetroffen werden.

Erstmeldung / Fotos: Haubner

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de