Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Sonntag, 19.05.2024 / 03:17:23 Uhr
Neumarkt/OPf.

12° C

 News

Staffelübergabe beim Klöppelkongress

19.04.2024 Neumarkt.

Oberbürgermeister Markus Ochsenkühn erhielt bei der Eröffnungsveranstaltung des 40. Klöppelspitzen-Kongresses in Schwarzenberg (Erzgebirge) den Klöppelstab aus den Händen seines Amtskollegen Oberbürgermeister Ruben Gehart überreicht. Der Kongress, der vom 25. bis 27. April 2025 unter dem Motto „Spitzen im Leben“ in Neumarkt stattfinden wird, ist ein jährliches Event, das in wechselnden deutschen Städten abgehalten wird. Ursprünglich als Erweiterung der Mitgliederversammlung des Deutschen Klöppelverbandes gedacht, hat sich das Treffen inzwischen zu einem Höhepunkt entwickelt.
Oberbürgermeister Ruben Gerhart übergibt den Klöppel an Oberbürgermeister Markus Ochsenkühn.
Ausstellungen, Fachvorträge, Klöppelkurse, Ausflugsfahrten und eine große Händlerhalle mit über 70 Händlern aus ganz Europa gehören ebenso zum Kongressangebot wie die Mitgliederversammlung und eine Abendveranstaltung. Darüber hinaus können sich die Besucher an den Ständen der Arbeitsgruppen und Arbeitsgemeinschaften des Deutschen Klöppelverbandes rund um das Thema Klöppeln informieren.

Vom 05. bis 07.04.2024 war das Amt für Touristik, vertreten durch Bianca Falkner und Christine Tischner, mit einem Stand in der Händlerhalle in Schwarzenberg vertreten und stellte den interessierten Teilnehmern Neumarkt i.d.OPf. als nächsten Austragungsort vor. Die Besucher zeigten sich sichtlich interessiert an der Stadt Neumarkt und einige konnten sich noch gut an ihre Teilnahme am letzten Neumarkter Kongress im Jahr 2008 erinnern und kommen gerne wieder. Erwartet werden 5000 Besucher, nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus den Nachbarländern wie Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Tschechien, Dänemark, Belgien und vielen mehr. Geplant sind verschiedene Ausstellungen, die über das Stadtgebiet verteilt sind. Unter anderem die Hauptausstellung zum Thema „Spitzen im Leben“, die Ausstellung „Toleranz und Verständigung in einer multikulturellen Gesellschaft“, die Kinderausstellung „Hexen, Vampire, Waldgeister, Elfen“, interessante Vorträge, Workshops und ein umfangreiches Warenangebot von bekannten und neuen Händlern.
Die Teilnehmer verbringen zum großen Teil ihren Urlaub am Veranstaltungsort und halten sich daher etwa eine Woche in Neumarkt auf. Es kommen sehr viele Wohnmobilisten nach Neumarkt - man rechnet mit ca. 60 bis 80 Personen, die sich bereits im Vorfeld am Stand der Stadt Neumarkt über die Möglichkeiten eines Stellplatzes in Neumarkt informiert haben. Viele Hotels in Neumarkt sind zu diesem Zeitpunkt bereits ausgebucht.



Foto: Jürgen Kuckla

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: