Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 16.07.2019 / 13:08:33 Uhr
Neumarkt/OPf.

21° C

 News

Oberpfalzmeisterschaft der Judojugend

15.04.2019 Mühlhausen.

Zum ersten Mal seit Judogedenken findet die Oberpfalzmeisterschaft der Jugend U15 vor den Sommerferien statt.
 
Austragungsort war bei besten Bedingungen, Weiden in der Oberpfalz. Der 1. JC Weiden hatte alles gut gerichtet, sodass auch das 2. Ranglistenturnier
der Jugend u12 parallel stattfinden konnte. Aus der ganzen Oberpfalz traten 113 Kinder und Jugendlich - davon 54 in der Altersklasse u15 - an, um sich zur nordbayerischen Meisterschaft am 28.April in Hof gute Startplätze zu sichern.
 
Sei es dem Beginn der Osterferien, den Nachwehen der Erkältungswelle oder aber auch anderen Gründen geschuldet -  von 16 qualifizierten Starterinnen und Startern des SV Mühlhausen fanden leider nur drei u12 Jungs, zwei u15 Jungs und ein u15 Mädel den Weg in die nördliche Oberpfalz. Für die Nichtstarter mit fatalen Folgen, und nicht mehr aufholbaren Punkten, für die Ranglisten!
 
Die u12 Starter machten das Beste aus der Sache und verbesserten deutlich ihre Ranglistenplätze. Fabian Jockel und Richard Spiegel traten wie immer in der untersten Gewichtsklasse an. Mit der Goldmedaille für Jockel und Bronze für Spiegel ging das Turnier für diese Beiden sehr positiv aus. Fabian Jockel hat sich jetzt in seiner Altersklasse etabliert und Richard Spiegel zeigte deutliche Leistungssteigerungen. Der dritte im Bunde - Dominik Langer – verpasste den ersten Platz da er seinen Gegner Ilja Serebrennikov mit seinem 8.Kyu deutlich unterschätzte. Somit gab es „nur“ die Silbermedaille.
 
In der u15 wurde wie im letzten Jahr Alexander Brauer Oberpfalzmeister in der Gewichtsklasse bis 66kg Dominik Dianow der bis 45 kg antrat errang Bronze. Gegen den deutlich routinierten Eduard Bulinger vom ASV Neumarkt fand er kein Mittel und musste sich nach 2:30 min mit Ippon durch Seoi-Nage ( Schulterwurf) geschlagen geben. Niclaas Pickert vom TV Vohenstrauß gewann knapp durch einen umstrittenen, aber Regelkonformen Kampfrichterentscheid, Damit ist ein akzeptabler Startplatz auf der Nordbayerischen sicher. Bei den Mädeln trat mit Sarah Kühberger die zur Zeit einzige Starterin des SVM in der Gewichtsklasse bis 33Kg an. 27,8 kg und 18 Monate Judo sind gegen Gegnerinnen die doch schon 6-7 Jahre Judo machen nicht gerade hilfreich. Doch Sarahs Kämpferherz schlug wacker und brachte ihr gegen die, vermutlich beiden Besten Kämpferinnen Bayerns in dieser Gewichtklasse, den Bronzeplatz ein. Ihr Start auf der Nordbayerischen ist noch nicht sicher, da ihre kleine Schwester an diesem Wochenende Kommunion hat.
 
Die nächsten Termine:

Ostersamstag ab 9:00 Uhr : Judosafari des SV Mühlhausen. Eingeladen sind alle am Judo interessierten Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren des Landkreises. Der Wettkampfteil wird als Sumo Kampf aus dem Schulprogramm „Rangeln & Raufen im Sportunterricht“ durchgeführt.

Ostermontag: Osterpokal in Kufstein

28. April: Nordbayerische Einzelmeisterschaft in Hof

Danach: Intensivvorbereitung auf die Gürtelprüfung am 26. Juli
 
Text und Bilder: Reiner Brinkmann
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de