Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Montag, 04.07.2022 / 04:40:30 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 News

Mehrere Verletzte am Donnerstag - Erneut beschäftigen viele Verkehrsunfälle die Polizei

01.10.2021 Neumarkt / Landkreis.

Neumarkt: In den Mittagsstunden des 30.09.2021 bog ein 67-Jähriger mit seinem Pkw von der Gößweinstraße nach links in die Regensburger Straße ein und übersah hierbei eine vorfahrtsberechtigte 16-jährige Mopedfahrerin. Die beiden Fahrzeuge kollidierten, wobei die 16-Jährige stürzte und sich leicht verletzte. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Klinikum verbracht. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2.000 €.
 
Am Nachmittag des 30.09.2021 beschädigte ein bislang unbekannter Fahrer einen in der Kirchengasse geparkten weißen VW Caddy. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt, ohne seinen Pflichten nachzukommen. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 1.500 €.
Wer hat Beobachtungen gemacht? Die Polizei Neumarkt bittet um Hinweise unter 09181/4885-0.
 
Ein weiterer Unfall ereignete sich am gestrigen Nachmittag in der Ringstraße. Ein 53-jähriger wollte an der dortigen Kreuzung zur Freystädter Straße abbiegen und ließ noch ordnungsmäßig von rechts kommende Fahrradfahrer passieren. Jedoch übersah er dann beim Anfahren eine von links kommende 17-jährige Radfahrerin und kollidierte mit ihr. Die Jugendliche wurde beim folglichen Sturz leicht verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 €.
 
Fast zeitgleich am Nachmittag des 30.09.2021 landete ein 37-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Pkw im Graben, nachdem er auf der Staatsstraße 2240 von Lippertshofen in Richtung Frickenhofen einem auf seiner Fahrspur entgegenkommenden Pkw ausweichen musste. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern. An dem Pkw des 37-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 €. Er selbst blieb unverletzt.
Wer Hinweise auf den flüchtigen Pkw-Fahrer geben kann, wird gebeten Kontakt mit der PI Neumarkt aufzunehmen unter 09181/4885-0.
 
Weiter ging es im Stadtgebiet schon am Freitag in den frühen Morgenstunden, als ein 38-Jähriger Fahrradfahrer in der Nürnberger Straße ohne Fremdeinwirkung stürzte und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei ihm erheblichen Alkoholgeruch fest. Der Herr wurde zur Behandlung seiner Verletzung sowie zur Blutentnahme ins Klinikum eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. 
 
Mühlhausen: Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am späten Nachmittag des 30.09.2021 die Kreisstraße NM 19 von Bachhausen kommend in Richtung Mühlhausen und wollte die Kreuzung „An der Lände“ geradeaus überqueren. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden, bevorrechtigten, 69-jährigen Fahrzeuglenker. Die beiden Pkws stießen im Kreuzungsbereich zusammen und waren nicht mehr fahrbereit. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch der 69-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 20.000 €.
 
Berg: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern in den Mittagsstunden in Berg. Eine 29-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die Herbststraße und wollte die dortige Kreuzung geradeaus überqueren. Hierbei übersah sie eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte 51-jährige Pkw-Fahrerin. Die beiden Fahrzeuge kollidierten daraufhin so heftig, dass die Feuerwehren aus Berg und Pilsach die Insassen im Fahrzeug der 51-Jährigen bergen mussten. Beide wurden schwer verletzt ins Klinikum eingeliefert. Die Unfallverursacherin verletzte sich leicht, ihr 2-jähriges Kind blieb glücklicherweise unverletzt. Durch den Unfall wurde außerdem die Gartenmauer eines Anwohners beschädigt. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf rund 40.000 €.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de