Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 16.11.2018 / 20:00:29 Uhr
Neumarkt/OPf.

3° C

 News

Kraftfahrer halten sich nicht an Ruhezeiten

08.11.2018 BAB 3 / BAB 9.

Am Mittwoch hat die Schwerverkehrsgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Feucht auf den Autobahnen im Dienstbereich wieder zahlreiche Verkehrssünder gestoppt. 
 
Nach der Kontrolle eines 58-jährigen Kraftfahrers aus Serbien vor einem Monat musste dieser aufgrund eines Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz eine Strafe im vierstelligen Bereich zahlen. Wie die Beamten der VPI Feucht jetzt feststellten, hat er kurz nach seiner Weiterfahrt die Fahrerkarte entfernt und bis zum gestrigen Kontrolltag knapp 2000 km ohne Fahrerkarte zurückgelegt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein erneutes Verfahren mit einem Bußgeld in vierstelliger Höhe eingeleitet.
 
Wie die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Feucht bei der Kontrolle eines 46-jährigen Kraftfahrers aus Serbien feststellten, hatte dieser das Kontrollgerät des Sattelzuges manipuliert und mittels Fernbedienung deaktiviert. 
In diesem Fall wird auch der Halter des Sattelzuges zur Verantwortung gezogen. Gegen Fahrer und Halter wurde ein Verfahren eingeleitet. Es muss mit einer Geldstrafe im fünfstelligen Bereich gerechnet werden. 
 
Auch ein 47-jähriger Kraftfahrer aus Serbien war zum Kontrollzeitpunkt ohne Fahrerkarte unterwegs und darüber hinaus nicht im Besitz einer entsprechenden Arbeitserlaubnis. 
Wie die Beamten der VPI Feucht weiter feststellten, wurde der Halterfirma im letzten Jahr die Transport-Lizenz entzogen, sodass auch in diesem Fall die Zahlung einer hohen Sicherheitsleistung angeordnet wurde. 
 
Die diversen Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz, die Fälschung technischer Aufzeichnungen sowie das Güterkraftverkehrsgesetz wurden zur Anzeige gebracht. 
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de