Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Sonntag, 12.07.2020 / 15:56:28 Uhr
Neumarkt/OPf.

23° C

 News

Ersthelfer bekam die Faust ins Gesicht

31.05.2020 Deining.

Am Sa., 30.05.20, gegen 19.00 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße NM 39 zwischen Oberbuchfeld und Siegenhofen ein Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines Ford Mondeo überholte aus Oberbuchfeld kommend den Ford C-Max eines 49-Jährigen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Dabei kam er selbst derart ins Schleudern, dass er trotz mehrerer hoffnungsloser Lenkmanöver nach 70 Metern im linken Feld landete. Der 49-Jährige hielt vorschriftsmäßig an, um sich nach dem Fahrer zu erkundigen.

Der Unfallfahrer „bedankte“ sich bei seinem vermeintlichen Ersthelfer jedoch mit einigen Schlägen ins Gesicht und Rippen und fuhr anschließend ohne die Herausgabe seiner Personalien einfach weiter.
 
Selbstverständlich konnte der Unfallfahrer von der eintreffenden Polizeistreife ermittelt werden. Alkohol war zwar nicht im Spiel, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein aber trotzdem beschlagnahmt.
 
Am Fahrzeug des  Unfallfahrers entstand ein Schaden i. H. v. ca. 5.000 Euro. Der Ford des Ersthelfers wurde durch Steinschläge des überholenden ebenfalls beschädigt; Schaden i. H. v. ca. 2.000 Euro.
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de