Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Mittwoch, 21.02.2024 / 06:24:28 Uhr
Neumarkt/OPf.

5° C

 News

Erneut mehrere Unfälle bei schlechter Witterung

02.12.2023 Neumarkt / Landkreis.

Mühlhausen. Am 02.12.2023, gegen 02:24 Uhr, befuhr eine 19-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem VW Golf die Kreisstraße NM 19 von Bachhausen in Richtung Mühlhausen. Auf Höhe der Einmündung zur  Straße „An der Lände“ kam sie aufgrund Schneeglätte und nicht daran angepasster Geschwindigkeit alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Die Fahrerin blieb unverletzt. An ihrem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.Opf.


Neumarkt. Am 02.12.2023, gegen 00:35 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Opel Corsa die Lindenstraße ist östlicher Richtung und wollte nach rechts in die Schloßstraße abbiegen. Aufgrund Schneeglätte und nicht daran angepasster Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen Gartenmauerpfahl.

Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der Gartenmauerpfahl blieb unbeschädigt.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.Opf.


Pyrbaum. Am 01.12.2023, gegen 18:10 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Ford Fiesta die Oberferriedener Straße in Richtung Neumarkt.

An der Kreuzung zur Neumarkter Straße übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 17-jährigen Verkehrsteilnehmer, welcher mit einem VW Kombi die Neumarkter Straße in Richtung Ortsmitte befuhr. Der Beifahrer im VW wurde durch den Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 5000 Euro.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.Opf.


Lauterhofen. Am 01.12.2023, gegen 17:30 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem VW Sharan die B299 in Richtung Amberg. Auf Höhe des „Saugrabens“ kam er aufgrund Schneeglätte und nicht daran angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der dortigen Leitplanke.

Der Fahrer blieb unverletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. An der Leitplanke sowie am Pkw entstand ein Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 6000 Euro

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.Opf.


Lauterhofen. Am 01.12.2023, gegen 17:00 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem VW Golf die Kreisstraße NM 9 in Richtung Lauterhofen. Kurz vor Pettenhofen kam er aufgrund Schneeglätte und nicht daran angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben.

Ein 69-jähriger Verkehrsteilnehmer wollte mittels Radlader das Fahrzeug aus dem Graben ziehen und stellte hierzu sein Gefährt quer. Dies übersah ein 43-jähriger Verkehrsteilnehmer, welcher mit seinem Opel Astra von Pettenhof kommend in Richtung Deinschwang unterwegs war und es kam zu einer Kollision mit dem Radlader. Sämtliche Beteiligten blieben unverletzt.

Am Radlader und am Opel entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 17000 Euro. Der VW blieb unbeschädigt.

Der VW und der Opel mussten durch einen Abschleppdienst aus dem Graben gezogen bzw. abgeschleppt werden.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Neumarkt.


Neumarkt.  Am 01.12.2023, gegen 08:00 Uhr, befuhr eine 33-jähriger Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Nissan Micra die Mühlstraße in Richtung Amberger Straße.

Aufgrund Schneeglätte, nicht daran angepasster Geschwindigkeit und der an der Vorderachse angebrachten Sommerreifen verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Metallpfosten. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der Pkw musste abgeschleppt werden und es entstand ein Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 1200 Euro.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.Opf.

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: