Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 25.09.2020 / 00:01:52 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 News

Mehrere verletzte Personen bei Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2251

16.09.2020 Seubersdorf.

+UPDATE+
 
 
Am 16.09.2020 gegen 12:00 Uhr wollte eine 71-jährige Autofahrerin, von Krappenhofen kommend, die Staatsstraße 2251 geradeaus nach Seubersdorf überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden Transporters, der folglich frontal mit ihrer linken Fahrzeugseite kollidierte. Beide Fahrzeuge wurden hierbei von der Fahrbahn geschleudert und blieben im Grünstreifen liegen. Die Frau wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Regensburg verbracht. Der 27-jährige Transporterfahrer wurde leicht verletzt in das Klinikum Neumarkt verbracht. Durch umherfliegende Teile erlitt zudem eine 68-jährige Radfahrerin Verletzungen am Arm. Zur Klärung der genauen Umstände des Unfallhergangs wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 40.000,- EUR.
 
 
An der Unfallstelle kamen die Feuerwehren aus Krappenhofen, Seubersdorf und Parsberg zum Einsatz.

ERSTMELDUNG

Am Mittwochmittag (16. September 2020) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2251 bei Seubersdorf. 
 
Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Mercedes Sprinter auf der Staatsstraße von Eichenhofen kommend in Richtung Seubersdorf. Im Kreuzungsbereich der Staatsstraße mit der Krappenhofener Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem weiteren Fahrzeug. Nach ersten Informationen sollen mehrere Menschen verletzt worden sein. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz.
 
Weitere Informationen folgen.
 
Fotos / Erstmeldung: Schreiner
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de