Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 12.12.2019 / 10:13:36 Uhr
Neumarkt/OPf.

2° C

 News

Arbeitsmarkt zeigt sich weiterhin stabil

01.12.2019 Neumarkt.

Im Agenturbezirk Regensburg – Regensburg Stadt/Land, Kelheim und Neumarkt – sind im Berichtsmonat 7.324 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 78 Personen oder 1,1 Prozent weniger als im Vormonat, jedoch 148 oder 2,1 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 2,1 Prozent und liegt damit exakt auf den Prozentwerten des Vormonats und Vorjahresmonats. Dazu Johann Beck, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Regensburg: „Der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk zeigt sich mit leicht gesunkenen Arbeitslosenzahlen auch zum Jahresende hin stabil. Mit einer Arbeitslosenquote von 2,1 Prozent haben wir im Agenturbezirk einen sehr guten Wert. Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Die Nachfrage nach Fachkräften ist nach wie vor groß. Deshalb mein Appell an die Arbeitgeber unseres Agenturbezirks – nutzen Sie alle Arbeitskräftepotenziale des Arbeitsmarktes. Die Themen Digitalisierung und Inklusion sind derzeit in aller Munde. Digitalisierung bietet behinderungsgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten durch barrierefreie Software und viele weitere spezielle Hilfen am Arbeitsplatz. Die Palette der Förderinstrumente reicht dabei von Gehaltszuschüssen für Arbeitgeber über Unterstützungsmöglichkeiten bei der Ausstattung von behindertengerechten Arbeits- oder Ausbildungsplätzen bis hin zur individuellen Begleitung am Arbeitsplatz. Es ist unser Anliegen, durch eine kontinuierliche Beratung sicherzustellen, dass Arbeitgeber für diese Beschäftigungspotenziale sensibilisiert, über Fördermöglichkeiten informiert sind und bestehende Unsicherheiten sowie Vorbehalte abgebaut werden.“  

Derzeit sind im Agenturbezirk Neumarkt 1.232 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 35 Meldungen oder 2,9 Prozent mehr als im Vormonat und 146 Meldungen oder 13,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Im Berichtsmonat erstmals oder erneut arbeitslos gemeldet haben sich 444 Personen. Das sind 17 Zugänge oder 4,0 Prozent mehr als im November letzten Jahres. Gleiches taten seit Jahresbeginn 5.672 Menschen. Das sind 128 Meldungen oder 2,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 414 Personen, die ihre Arbeitslosigkeit im Berichtsmonat beendet haben. Das sind 48 Abgänge oder 10,4 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Gleiches erreichten seit Jahresbeginn 5.646 Männer und Frauen. Das sind 77 Abmeldungen oder 1,3 Prozent weniger als in den ersten elf Monaten letzten Jahres. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 1,6 Prozent und liegt damit 0,1 Prozent über dem Niveau des Vormonats und 0,2 über dem Wert des November 2018. Die Personalnachfrage ist aktuell in der Neumarkter Region gestiegen. So haben die Arbeitgeber im Berichtsmonat 213 offene Stellen gemeldet. Das sind 44 Ausschreibungen oder 26,0 Prozent mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn wurden 2.486 Arbeitsstellen gemeldet. Das sind 297 Angebote oder 10,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Der Bestand umfasst aktuell 1.275 offene Stellen. Das sind 142 Vakanzen oder 12,5 Prozent mehr als im November letzten Jahres.
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de