Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Samstag, 15.06.2024 / 21:57:40 Uhr
Neumarkt/OPf.

16° C

 News

100 Jahre Lebensfreude: Gertrud Steiner feiert runden Geburtstag

17.05.2024 Neumarkt.

Am 14. Mai 2024 herrschte im Seniorenstift am Tiroler Hof eine besonders festliche Stimmung. Oberbürgermeister Markus Ochsenkühn ließ es sich nicht nehmen, Gertrud Steiner persönlich zum 100. Geburtstag zu gratulieren.
 
Die für ihre Lebensfreude bekannte Jubilarin feierte diesen besonderen Tag im Kreise ihrer Familie. Vier Generationen hatten sich eingefunden: Tochter, Enkelin und Urenkel kamen zusammen, um Gertrud Steiner hochleben zu lassen. Leider konnte ein Teil der Familie aus München aufgrund der Entfernung und eines Todesfalls nicht dabei sein.
 
Gertrud Steiner kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. In eine Zeit hineingeboren, die viele Herausforderungen mit sich brachte, verlor sie unter anderem ihre Schwester und auch ihren Sohn, der im vergangenen Jahr im Alter von 81 Jahren verstarb. Trotz dieser Schicksalsschläge hat sie sich ihren Optimismus und ihre Lebensfreude bewahrt.
 
Die Hundertjährige ist für ihre kreative Ader bekannt, sie schrieb Gedichte, sang und spielte Klavier. Ihre literarischen Werke schickte sie regelmäßig zu Wettbewerben und war damit erfolgreich. Bis ins hohe Alter von 93 Jahren war sie topfit. Besonders erwähnenswert ist, dass sie bis Mitte 80 regelmäßig von Seligenporten nach Allersberg zum Einkaufen fuhr.
 
Mit ihrer warmherzigen Art und ihrem Wunsch, anderen Freude zu bereiten, hat sie viele Menschen glücklich gemacht. Schenken und für andere da sein war ihr wichtiger als selbst beschenkt zu werden. Zu ihrer Tochter sagte sie oft: „Weißt du, der liebe Gott hat mich so lieb, dass er mich nicht hergibt.“ Diese liebevolle Einstellung hat ihr ein langes und erfülltes Leben geschenkt.
 
Gertrud Steiner ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie positives Denken und die Liebe zu anderen Menschen ein langes und glückliches Leben fördern können. Wir wünschen ihr weiterhin viel Glück und Gesundheit!
 
 
Foto: Lisa Niebler / Stadt Neumarkt
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren: