Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 23.04.2019 / 13:06:48 Uhr
Neumarkt/OPf.

20° C

 Nachrichten

Suche nach Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis

12.02.2019 Neumarkt.

Aus Erfahrungen in der eigenen Familie und durch zahlreiche Besuche in Krankenhäusern und Pflege- und Altenheimen weiß Bundestagsabgeordneter Alois Karl, dass die Menschen in der Region Amberg und Neumarkt auf tüchtige Pflegerinnen und Pfleger vertrauen können. "Viele von ihnen verrichten ihre Arbeit über das geforderte Maß hinaus."
 
Die Pflege in ganz Deutschland ist ohne den hohen Einsatz der 1,2 Millionen Pflegeprofis nicht zu bewältigen. Von daher unterstützt er nachdrücklich die Anstrengungen der Regierungskoalition, die Pflegeberufe finanziell besser zu stellen. Aber wichtig sei auch die gesellschaftliche Anerkennung.
 
MdB Alois Karl will deshalb dazu ermuntern, diesen "stillen Helden" der Pflege öffentlich Danke zu sagen. "Eine gute Gelegenheit", sagt der Stimmkreisabgeordnete, "um Pflegekräfte aus unserer Heimatregion für ihr besonderes Engagement zu würdigen, bietet der Wettbewerb Deutschlands beliebteste Pflegeprofis."
 
Ab sofort und noch bis zum 30. April 2019 können Patienten und deren Angehörige ihre Favoriten für die Wahl zu "Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis" vorschlagen. Auch Kollegen oder Freunde dürfen auf der Website www.deutschlands-pflegeprofis.de engagierte Profis oder ganze Teams für den Wettbewerb nominieren, der vom Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) ins Leben gerufen worden ist.
 
MdB Alois Karl: "Es ist ein schönes Zeichen der Wertschätzung, wenn auch aus unserer Region vorbildliche Pflegeprofis für den Wettbewerb nominiert werden. Besonders freue ich mich über den Sonderpreis für Pflege-Azubis. Denn wir müssen an allen Stellschrauben drehen, um den Nachwuchs in diesem für unsere alternde Gesellschaft immer wichtiger werdenden Beruf zu sichern. Das habe ich auch jüngst erst bei einem Besuch in der  Berufsfachschule für Krankenpflege in Neumarkt betont".
 
Im Mai startet dann mit der Online-Abstimmung die heiße Phase des Wettbewerbs. Vom 1. Mai bis 15. Juni können alle Bürgerinnen und Bürger zunächst über die beliebtesten Pflegeprofis der 16 Bundesländer entscheiden. In der zweiten Runde werden dann aus dem Kreis der Landessieger die Bundessieger gewählt. Alle Gewinner treffen sich im November 2019 zur Galaveranstaltung im Berliner Reichstagsgebäude. Dort erhalten "Deutschlands beliebteste Pflegeprofis" ihre Auszeichnung aus den Händen von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs.
 
Für alle Nominierten gilt: Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, in Deutschland arbeiten, eine Pflegeausbildung absolviert haben oder sich in Ausbildung befinden. Die Gewinner des Gesamtwettbewerbs und der Kategorie "Azubi" erhalten je 2.000 Euro Preisgeld. Für die Zweitplatzierten gibt es 1.000 Euro, für die Drittplatzierten 500 Euro.
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de