Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Dienstag, 10.12.2019 / 03:20:54 Uhr
Neumarkt/OPf.

4° C

 Nachrichten

Mädchen-Trio wollte Passanten berauben - Zeugenaufruf

19.07.2019 Nürnberg.

Am Donnerstagnachmittag (18.07.2019) wollten drei unbekannte Mädchen Passanten im Nürnberger Osten berauben. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 15:55 Uhr sprachen drei jugendliche Mädchen eine Seniorin in der Fenitzerstraße an und baten um Geld. Als die Seniorin dies verweigerte, zeigte eines der drei Mädchen ein Messer vor und versuchte die Geldbörse zu entwenden. Der Seniorin gelang es, die Geldbörse festzuhalten, woraufhin das Trio in unbekannte Richtung flüchtete.

Gegen 16:20 Uhr wurde ein minderjähriges Mädchen in der Äußeren Sulzbacher Straße ebenfalls von drei jugendlichen Mädchen zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert und in das Gesicht geschlagen. Dem Mädchen gelang es zu flüchten und sich den Eltern anzuvertrauen.

In beiden Fällen werden die drei unbekannten jugendlichen Mädchen wie folgt beschrieben:

Unbekannte Täterin 1:

Circa 16 Jahre alt, circa 160 cm groß, helle Hautfarbe, trug ein helles Oberteil mit schwarzer Aufschrift, eine hochgekrempelte blaue Jeans und eine schwarze Handtasche

Unbekannte Täterin 2:

Circa 16 Jahre alt, circa 165 cm - 170 cm groß, helle Hautfarbe, dunkle lange Haare, trug eine weiße, vorne zusammengeknotete Bluse, dunkelblaue Jeans, Sportschuhe der Marke "Fila", hatte hellrosa gefärbte Fingernägel und führte eine schwarze Tasche mit sich

Unbekannte Täterin 3:

Circa 17 Jahre alt, circa 160 cm groß, kräftige Statur, helle Hautfarbe, lange dunkle Haare und war mit einer Jeans bekleidet

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche Hinweise zu den Tathandlungen oder zur Identität der unbekannten Täterinnen machen können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de