Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 19.09.2019 / 19:48:55 Uhr
Neumarkt/OPf.

12° C

 Nachrichten / Land

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“

19.08.2019 Mühlhausen.

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ bei der Judoabteilung des SV Mühlhausen
 
Maus-Aktion: Judoabteilung macht Türen auf am Tag der Deutschen Einheit 
 
Der 3. Oktober 2019 steht im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum neunten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch in unserer Region werden sich dann Türen öffnen, die sonst für Kinder verschlossen sind. 
 
Zum fünften Mal öffnet die Judoabteilung des SV Mühlhausen zusammen mit der Sendung für die Maus ihre Türen. Sachgeschichten live gibt es dann am Donnerstag, 3. Oktober. Der Verein öffnet dann für insgesamt 30 bis 40 Kinder plus Eltern seine Dojo Türen. Dort können sie entdecken, was man alles für den Judosport erlernen muss. Von rollen und kugeln um alle Achsen für die Fünf und Sechsjährigen, vom Kopfstand über die Radwende bis zum Salto für die 7 – bis 16-jährigen lernen die Kinder das Turnerische. Verletzungsfreies Fallen wird geübt bis es sitzt wie Radfahren und Schwimmen. Vom Enkel bis zu den Großeltern beugt man so großen Sturzverletzungen vor. Sozialkompetenz und Verantwortung für seine Partner, Durchhaltewillen, Selbstdisziplin und Erfolg sind die Duftmarken der erfolgreichen Judoka in Schule und Beruf.
 
Während der 4-stündigen Aktion (11:00 – 15:00 Uhr) lernen sie auch die Judowerte und den Ehrenkodex der Judoka kennen. Außerdem können alle Kinder unter Anleitung zusammen mit ihren Eltern nach festen Regeln rangeln und raufen. 
 
Mit seinen knapp 70 Mitgliedern zählt die Judoabteilung des SV Mühlhausen zu den größeren Judovereinen in Neumarkt und in der Oberpfalz. „Als Kampfsportverein haben wir das Motto: „Nur wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren“, sagt Abteilungsleiter Reiner Brinkmann. „Wir freuen uns, wenn wir am Türöffner-Tag auch beim einen oder anderen Maus-Fan für Freude am direkten sportlichen Vergleich sorgen können.“ “Im Judo wird INTEGRATION großgeschrieben. Niemand wird ausgegrenzt.
 
Ob groß, klein, dick oder dünn – jeder soll mitmachen.
 
Judoka unterschiedlicher Hautfarbe, Religion, mit oder ohne Handicap sind herzlich willkommen! “
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de