Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Freitag, 19.04.2019 / 15:26:50 Uhr
Neumarkt/OPf.

22° C

 Nachrichten / Land

37,9 Prozent mehr Arbeitslosoe als im Vormonat

31.01.2019 Neumarkt.

Im Agenturbezirk Regensburg – Regensburg Stadt/Land, Kelheim und Neumarkt – sind im Berichtsmonat 9.759 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 2.098 Meldungen oder 27,4 Prozent mehr als im Vormonat und 434 oder 4,7 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt 2,8 Prozent und liegt damit um 0,6 Prozentpunkte höher als im Dezember und 0,1 Prozentpunkte höher als im Januar 2018. Dazu Gabriele Anderlik, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Regensburg: „Der Arbeitsmarkt ist gut in das neue Jahr gestartet und wird weiterhin von einer guten Konjunktur getragen. Der Anstieg der Arbeitslosenzahlen ist jahreszeitlich bedingt. In den Wintermonaten kommen im Schwerpunkt Menschen zu uns, die in Außenberufen tätig sind und witterungsbedingt in saisonal befristete Arbeitslosigkeit geraten. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die Vereinfachungen bei der Zahlung von Saison-Kurzarbeitergeld immer mehr Arbeitgeber dazu bewegen ihre witterungsbedingt Beschäftigten auch im Winter zu halten. Insgesamt gesehen war das Jahr 2018 für den Arbeitsmarkt unserer Region ein überaus positives. Im Jahresdurchschnitt waren im vergangenen Jahr 330 Arbeitslose weniger gemeldet als 2017. Gleichzeitig verzeichnen wir bei der Beschäftigung Rekordwerte. Der hohe Bestand an gemeldeten Arbeitsstellen zeigt, dass der Arbeitsmarkt auch weiterhin aufnahmefähig ist.“

Agenturbezirk Neumarkt

Im Agenturbezirk Neumarkt sind im Berichtsmonat 1.670 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 459 Personen oder 37,9 Prozent mehr als im Vormonat, jedoch 59 Personen oder 3,4 Prozent weniger als vor einem Jahr. Erstmals oder erneut arbeitslos gemeldet haben sich 827 Menschen. Das sind acht Zugänge oder 1,0 Prozent weniger als im Januar letzten Jahres. Dem gegenüber stehen diejenigen, die ihre Arbeitslosigkeit im Berichtsmonat beenden konnten. So haben sich 366 Personen abgemeldet. Das sind 12 Abgänge oder 3,2 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt 2,2 Prozent und liegt damit um 0,1 Prozentpunkte niedriger als vor einem Jahr. Die Personalnachfrage ist gesunken. So haben die Arbeitgeber im Berichtsmonat 161 Stellen gemeldet. Das sind acht Ausschreibungen oder 4,7 Prozent weniger als im Januar letzten Jahres. Im Bestand führt die Neumarkter Arbeitsagentur 1.149 Vakanzen. Das sind 160 offene Stellen oder 16,2 Prozent mehr als im Januar 2018.   
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de