Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Donnerstag, 02.02.2023 / 22:02:42 Uhr
Neumarkt/OPf.

3° C

 Nachrichten / Land

4,6 Millionen Euro für Projekte in den Landkreisen Regensburg und Neumarkt

24.11.2022 Oberpfalz.

Gotthardt: Europäischer Landwirtschaftsfonds legt im Förderbereich „Dorferneuerung und kleine Infrastrukturen“ nach
 
Weitere 4,6 Millionen Euro aus dem ELER-Programm 2022 fließen in 15 Projekte in zehn Gemeinden in der Region. Diese Zahlen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) hat Ltd. Baudirektor Kurt Hillinger, Behördenleiter des Amtes für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberpfalz, MdL Tobias Gotthardt mitgeteilt.
 
Im Frühjahr 2022 fand die erste Auswahlrunde statt, für die vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) insgesamt 52 Mio. Euro bereitgestellt wurden. Aus der Oberpfalz hatten sich damals 44 Kommunen mit 53 Projekten beworben. Davon kamen 39 Projekte mit einem Fördermittelvolumen von 15,1 Mio. Euro im bayernweiten Auswahlverfahren zum Zuge. Da im Förderbereich „Dorferneuerung/Kleine Infrastrukturen“ bayernweit viele Projekte nicht ausgewählt wurden, hat das StMELF ausschließlich für diesen Förderbereich im Herbst 2022 eine zweite Auswahlrunde mit einem Fördervolumen von insgesamt 11,8 Mio. Euro gestartet. Aus der Oberpfalz haben daran zehn Gemeinden mit 15 Projekten (zwölf aus der ersten Runde und drei neue) teilgenommen, von denen jetzt zehn mit einem Fördermittelbedarf von 4,6 Mio. Euro ausgewählt wurden.
 
„Ich freue mich über den neuerlichen Geldsegen für unsere Kommunen“, sagte MdL Gotthardt in einer ersten Reaktion. „Es ist ein klares Bekenntnis der Staatsregierung, die sich mit den Geldern klar an die Seite der Gemeinden stellt. Lob gebührt Leitendem Baudirektor Kurt Hillinger und den Mitarbeitern des ALE Oberpfalz, die das alles erst möglich gemacht haben.“
 
Die Projekte:
 
 
(LEGENDE: Ausgewählten Projekte in schwarzer Schrift und die nicht zum Zug gekommenen Projekte in roter Schrift.
 
Die farblichen Unterlegungen weisen auf den entsprechenden Förderbereich hin (grün: „Flurneuordnung/dem ländlichen Raum angepasste Infrastrukturen“, beige: „Dorferneuerung/Gebäude- und Freiflächenmanagement“ (Gebäudeabbrüche), hellblau: „Dorferneuerung/Kleine Infrastrukturen“)).

 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de