Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Montag, 27.02.2017 / 12:37:01 Uhr
Neumarkt/OPf.

10° C

 News

Neumarkter verursachte folgenschweren Unfall auf der A3

16.02.2017 Altdorf / BAB 3.

Ein auf der linken Fahrspur der A 3 fahrender 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Neumarkt kam heute kurz nach AS Altdorf/Burgthann gegen 6 Uhr 40 aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts - mit verheerenden Folgen: der Pkw des jungen Mannes prallte in die linke Seite eines österreichischen Sattelzuges. Durch den Aufprall wurde der Tank des Sattelzuges beschädigt, sodass der Diesel förmlich heraus sprudelte und sich auf der gesamten Fahrbahn auf einer Länge von ca. 100 Metern verteilte. Trotz des schnellen Eintreffens der Freiwilligen Feuerwehr Altdorf konnte nicht verhindert werden, dass der ausgelaufene Dieselkraftstoff im Erdreich und einem Kanal versickerte. Die Feuerwehr konnte jedoch ein Einlaufen des Diesels in die unter der Autobahn hindurch verlaufende Schwarzach durch das Anbringen von Ölsperren verhindern. Aufgrund des langwierigen Feuerwehreinsatzes, der Bergung des vollbeladenen Sattelzuges und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn musste die A 3 für die Dauer von ca. 3 Stunden komplett gesperrt werden. Eine Umleitung wurde zwar zeitnah eingerichtet, jedoch war diese aufgrund des hohen Verkehrs-aufkommens zeitweise stark belastet.

Die Schadenshöhe ist bislang aufgrund der unklaren Verteilung des Dieselkraftstoffs nicht genau bezifferbar, der Gesamtschaden dürfte jedoch mehrere 10000 € betragen, Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.
 

« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de