Das Nachrichtenportal für Neumarkt/OPf.
Sonntag, 22.04.2018 / 10:57:12 Uhr
Neumarkt/OPf.

19° C

 News

Erfolgreicher Saisonabschluss

16.04.2018 Rohr.

Das letzte Saisonspiel der Damen I aus Rohr/Pavelsbach stand am Samstag in der Mehrzweckhalle Freystadt statt. Zu Gast war die HSG Nabburg/Schwarzenfeld. Beide Mannschaften standen in der oberen Hälfte der Tabelle, wodurch der Spielausgang punktetechnisch irrelevant wurde. Doch die Gastgeber wollten mit einem Sieg vor heimischem Publikum die Spielzeit 2017/18 beenden, die einige Hürden für das Team um Thomas Bauer bereit gehalten hatte. Nachdem zu Beginn der Saison Leistungsträger entweder zu anderen Vereinen wechselten oder aufgrund einer Schwangerschaft pausierten, war die Ausgangssituation denkbar ungünstig. Als sich nach wenigen Spieltagen bereits die Torhüterin ebenfalls noch mit einem Kreuzbandriss verletzte, stand keine der etablierten Torfrauen der vergangenen Saison mehr zur Verfügung. Doch die junge Kristin Körner übernahm die Rolle nach einigen Wochen der Eingewöhnung perfekt, was sie beim Spiel gegen die HSG Nabburg/Schwarzenfeld erneut unter Beweis stellte. Von außen ließ die SG wenig zu und aus dem Rückraum war die HSG bei weitem nicht derart durchschlagkräftig wie im Hinspiel. Bereits in der ersten Hälfte der Begegnung setzte sich die SG leicht ab, insbesondere da das Tempospiel gelungen aufgezogen wurde. Die Rückzugsbewegung dagegen bei eigenem Ballverlust war ausbaufähig, weshalb die 11:9 Halbzeitführung gering ausfiel. Aus dem Positionsangriff war in dieser Partie kaum etwas möglich. Die meisten Tore erzielten beide Teams aus der 1. oder 2. Angriffswelle. In der zweiten Hälfte nutzte die SG ihre Ausdauer um aus einer gelungenen Defensive heraus die Gäste müde zu laufen. Der Vorsprung der Gastgeber wuchs auf 18:12. Anschließend bemühte sich die HSG nochmal, den Abstand zu verkürzen. Die kleinen Fehler, die sich nun bei der SG einschlichen, wussten die Gäste zu nutzen. Der Vorsprung verkürzte sich, doch am Ende war die Präzision der HSG nicht gut genug, um das 21:19 noch zu drehen. Somit gewann die SG auch ihre letzte Partie und steht mit 27:17 Punkte auf dem 4. Platz der Bezirksoberliga in Ostbayern. Dazu wird Anna Seidel mit deutlichem Abstand die Toptorschützin der BOL mit 208 Toren in 22 Spielen.
 
Spielerinnen: Kristin Körner(Tor), Christina Bauer(2), Nadine Abraham(2), Anna-Lena Stigler(1), Johanna Zeller(4), Katja Hinterkausen(3), Verena Federhofer(1), Anna Seidel(8/5)
 
« zurück


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de