Das Nachrichtenportal für Neumarkt/Opf.
Freitag, 30.09.2016 / 18:50 Uhr

 News

Bürgermeisterin aus Drakenstein erstmalig zu Besuch in Neumarkt

16.10.2015 Neumarkt.

Gemeinsames Handlungsprogramm auf Konferenz in München präsentiert
 
Vom 15. bis zum 18. Oktober hat die Stadt Neumarkt wieder Besuch aus der südafrikanischen Gemeinde Drakenstein in der Provinz Westkap. Zur südafrikanischen Delegation gehören dieses Mal Bürgermeisterin Gesie van Deventer, der Chef der Verwaltung Johann Mettler sowie der Abteilungsleiter für Stadtplanung und ökonomische Entwicklung Ashraf Adam. Für Bürgermeisterin van Deventer ist der erste Neumarktbesuch. Insgesamt sind schon zum dritten Mal Gäste aus Südafrika im Rahmen der „Klimapartnerschaft“ in Neumarkt, die im März letzten Jahres zwischen Neumarkt und Drakenstein begründet worden war. Der Besuch in Neumarkt findet im Anschluss an die internationale Konferenz zum Projekt Klimapartnerschaft statt. Vom 13. bis 15. Oktober haben sich alle beteiligten 10 Klimapartnerschaften, d.h. insgesamt 20 Städte der 3. Projektphase in München getroffen und ihre Handlungsprogramme vorgestellt. Neben Neumarkt und Drakenstein ist z.B. auch die Landeshauptstadt München mit Kapstadt in Südafrika eine Klimapartnerschaft eingegangen. Neumarkt und Drakenstein präsentierten in München nun das gemeinsame Handlungsprogramm für Klimaschutz, Klimaanpassung und Nachhaltigkeit. Die Schwerpunkte der gemeinsamen geplanten Projektarbeit umfassen die Themengebiete Bildung für nachhaltige Entwicklung, Armutsbekämpfung und Steigerung der Lebensqualität durch den Fairen Handel, Renaturierung und Qualitätsverbesserung des Flusses Berg River im Gemeindegebiet Drakenstein, Fachaustausch zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz, berufliche Bildung von jungen Menschen sowie freiwilliges Engagement in sozialen Projekten.

Während des Aufenthaltes in Neumarkt wird es Fachgespräche mit kommunalen Ämtern und weiteren Einrichtungen zu den Bereichen Bildung für nachhaltige Entwicklung, Ökologischer Landbau, Fairer Handel und soziales Engagement geben. Ziel dabei ist zum einen der Austausch untereinander, zum anderen das Ausloten von weiteren Anknüpfungspunkten für die Projektarbeit. Zudem werden ausgewählte Nachhaltigkeitsinitiativen besucht. Eine der ersten gemeinsamen Maßnahmen wird ein Austauschprojekt im Rahmen des ASA-Programms im Bereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ sein, das mit je zwei jungen Menschen aus Neumarkt und Drakenstein für 2016 geplant ist.

Das Projekt "50 Kommunale Klimapartnerschaften bis 2015" wird von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) der ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW (LAG 21 NRW) im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durchführt. Ziel ist es, dass bis Ende 2015 insgesamt 50 deutsche Kommunen mit ihren Partnern im Globalen Süden gemeinsame Handlungsprogramme zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung entwickeln. Aktuell zählt das Projekt bereits 40 Klimapartnerschaften, darunter auch die zwischen Neumarkt i.d.OPf. in Bayern und Drakenstein in der südafrikanischen Provinz Westkap.

Ansprechpartner für die Projektpartnerschaft zwischen Neumarkt und Drakenstein: Stadt Neumarkt i.d.OPf., Amt für Nachhaltigkeitsförderung, Ralf Mützel, Tel. (09181)255-2608, E-Mail: ralf.muetzel@neumarkt.de

Weitere Informationen im Internet unter: http://www.service-eine-welt.de/klimapartnerschaften/klimapartnerschaften-start.html

 

-      Gruppenfoto vom internationalen Workshop der kommunalen Klimapartnerschaften in München, Copyright: Engagement Global gGmbH, Fotograf: Andreas Grasser



-      Besuch der Delegation aus Drakenstein bei Oberbürgermeistert Thumann, von links: Stadträtin und Klimaschutzreferentin Ruth Dorner, Ralf Mützel, Oberbürgermeister Thomas Thumann, Johann Mettler, Bürgermeisterin Gesie van Deventer und Ashraf Adam, Foto: Franz Janka

« zurück

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

HIER
KÖNNTE IHRE
WERBUNG
STEHEN

Anfragen per E-Mail an:
presse@neumarktaktuell.de